HomeNewsÄltere EinträgeKontaktAGBImpressumSucheSitemap Links
HOME

Die Edition collected works

2007 wurde von faksimile digital das Projekt collected works ins Leben gerufen. Diese Edition und Serie soll KünstlerInnen, SammlerInnen und Institutionen als erstrangige Plattform zum Austausch von Arbeitsmethodiken und kreativen Prozessen dienen. Sie ermöglicht jungen und arrivierten KünstlerInnen, durch das Zusammenwirken von hochprofessioneller digitaler Werkdokumentation und -reproduktion sowie Archivierung und Distribution eine optimale Öffentlichkeitswirkung.

Komplexes, perfekt aufeinander abgestimmtes Präsentationsmaterial zur Verfügung zu stellen ist dabei das zentrale Ziel.

faksimile digital spezialisierte sich schon sehr früh auf die digitale Erfassung von Kunstwerken sowie auf Fotografie im Kunst- und Museumsbereich.

Heute werden Kunstwerke fast ausschließlich in digitaler Technik aufgenommen, elektronisch nachbearbeitet und gespeichert. Begleitend zu dieser Handhabung von Bildern entwickelte das Atelier ebenso Strategien und Know-How für die langfristige, auf den jeweils aktuellsten technologischen Stand gehobene Archivierung und damit die gesicherte, permanente Nutzungsmöglichkeit von Daten.

Die Verknüpfung von hervorragenden Kenntnissen der traditionellen Lithografie und der zeitgenössischen Fotografie mit der modernsten digitalen Archivierungstechnik machen die MitarbeiterInnen von faksimile digital zu gesuchten SpezialistInnen.

Katalog + Archiv

Durch die innovative Kombination der bewährten Technik des Druckens von Kunstkatalogen mit dem Archivieren von Bildansichten über die Präsentation via Internet setzen wir einen sowohl neuen wie auch nachhaltigen Dienstleistungsmaßstab innerhalb der bildenden Kunst.
Mit dem Künstlerinnenarchiv setzt collected works den Schwerpunkt auf möglichst umfassende und langfristige Bildbestände.