flash by
eine fotografische Position über das Reisen auf Erden
Fotogalerie zur Ausstellung am 05.06.2007, Südbahnhof Wien

Die fotografischen Arbeiten stehen in Relation zum Reisen auf Erden. In diesem nun ausgestellten Teil der Serie sind es Bilder über das Vorbeiziehen der Distanz. Es bedarf immer einem "zwischen", um auch dessen Anfang und Ende wahrnehmen zu können.. Das Reisen auf Erden verbindet nun nicht nur die jeweiligen Endpunkte mit einem dazwischen, sondern es verbindet uns mit unserem Boden im Generellen und Wesentlichen. Es lässt uns nicht los.

Auch wenn Züge schneller fahren, Fahrstrecken dadurch schrumpfen; was bleibt, ist die Möglichkeit der visuellen Wahrnehmung: dem Sehen!
Dabei erscheint es uns unwesentlich, ob das Wesentliche an uns vorbeizieht, oder wir am Undeutlichem.

 

 

flash by